Eltern

Der Förderverein der Montessori-Schule Penzberg e. V. als Träger der Montessori-Schule Penzberg ist aus einer Elterninitiative hervorgegangen. Die Schule lebt von der Umsetzung der Montessori-Pädagogik. Um den Schulbetrieb aufrechterhalten zu können, bedarf es der aktiven Mitarbeit der Eltern.

Diese besteht hauptsächlich in folgenden Punkten:

  • Sie verpflichten sich, sich in den angebotenen Elternschulen konstruktiv mit der Montessori-Pädagogik auseinanderzusetzen und an den Elternabenden teilzunehmen.
  • Sie nehmen regelmäßig die Möglichkeit für Hospitationen wahr.
  • Sie sollten in mindestens zwei Arbeitskreisen der Schule aktiv mitwirken.
  • Sie leisten pro Familie 40 Elternstunden pro Schuljahr (bzw. 20 bei Alleinerziehenden) bzw. leisten einen finanziellen Ausgleich, wo dies nicht in vollem Umfang möglich ist.

Alle Informationen zu den Arbeitskreisen erhält jede Familie jährlich in der aktuellen Ausgabe der „Elternstunden- und Arbeitskreis-Info“ zum Anfang des Schuljahres.

hier zum Download >>