Schulsozialarbeit

Bettina Alsters
Bettina Alsters

Das Arbeitsfeld der Schulsozialarbeit wird bei uns von der Diplom Pädagogin Frau Bettina Alsters abgedeckt.

Generell hat die Schulsozialarbeit an unserer Schule das Ziel, unsere Kinder und Jugendlichen im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und sozialen Problemen zu fördern. Für dieses Ziel ist eine gute Zusammenarbeit und Absprache zwischen Klassenlehrkräften, Fachlehrern und Eltern mit der Mitarbeiterin der SSA notwendig.

Zielgruppe Schüler:
Beratungs-, Begleitungs-, Hilfsangebot für die individuelle Entwicklung des Schülers mit dem Ziel ihn zu befähigen, seine Probleme zu bearbeiten, seine Selbst- und Fremdwahrnehmung zu stärken.
Intervenieren in Konflikt- und Krisenfällen, Integration des Schülers in das Klassen- bzw. Gruppengefüge

Zielgruppe Lehrer:
Anlaufstelle für Lehrkräfte, um sich anbahnende Probleme von Schülern zu erfassen und gegebenenfalls zu bearbeiten. Entlastung der Lehrkräfte durch professionelle Unterstützung als neutrale Person in Form von niederschwelligen Hilfsangeboten bzw. Gesprächen mit dem jeweils betroffenen Schüler.
Regelmäßiges Angebot des Lehrercoachings für Fallbesprechungen mit dem Ziel der Beratung und Moderation in der Gesprächsrunde.

Zielgruppe Eltern und Sorgeberechtigte:
Gesprächsbeteiligung im Sinne der schulintern vereinbarten Gesprächsebenen zur Beratung der Eltern mit dem Ziel der Verbesserung der Situation des Schülers. Gegebenenfalls erfolgt Vermittlung an externe Fachstellen.